Aus dem Archiv

Ein paar Arbeitsproben aus den letzten Monaten (pdf):

Maryam und Bahur: die Geschichte eines syrisch-ägyptischen Musikerpaares, das auf einen Entscheid über seinen Asylantrag wartet. Seit drei Jahren.

Der Rettungschef:  über einen Lawinenunfall, der fünf Menschenleben forderte.

Champagner schlürfen und die Welt retten: eine Spendengala im Nobelhotel.

Gimma: der Bündner Rapper Gian-Marco Schmid über sein Alter Ego Gimma, Pop und Drogen.

H.R. Giger: heitere und düstere Gedanken zu Churs Gedenken an seinen berühmtesten Sohn.

Gotthard: als Statist am Filmset der Millionenproduktion.

Protokolle, Prioritäten und Puschlaver Ringbrot: ein Stück über den Abgang des obersten Denkmalpflegers des Kantons.

Goya: über «Soll mir lieber Goya den Schlaf rauben als irgendein Arschloch», ein Theaterstück in der Churer Klibühni.

Chur, du Alte: eine Fotografin, ein Konzertveranstalter, ein Rapper und ein Theaterpädagoge im Gespräch.

Andrea Garbald: Leben und Werk des fast vergessenen Fotografen aus dem Bergell.

Ein Sonderfall des Möglichen: über Dürrenmatt und die Gründe, weshalb ich nicht Torhüter geworden bin.

Das Experiment: ein Selbst(-erfahrungs)-versuch als Museumswärter im Nationalpark von Steiner & Lenzlinger.

Glosse: über das Los eines «Meinungsmachers» und den Preis einer Email-Adresse.

Glosse: über meinen ersten Einsatz als Rekrut der Feuerwehr.

Der grosse Knall: über den Ausbruch des Indosenischen Vulkans Tambora – und seine Folgen für Graubünden.